Struktur und Funktion: Regeneration

Veröffentlicht: 17.09.2021

Der größte Teil unseres Körpers heilt, indem er neue Zellen bildet: Haut, Knochen, Blut ... Nur das Gehirn muss mit dem leben, was es hat – es kann sich nicht regenerieren. Doch auch hier lässt sich die Stammzellbildung anregen. Über diese neuen Erkenntnisse sprechen wir mit den Profs. Benedikt Grothe und Magdalena Götz.

Autor

Lizenzbestimmungen

Dieser Inhalt ist unter folgenden Nutzungsbedingungen verfügbar.

BY-NC-SA: Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen