Skip to content. | Skip to navigation

 
Sie sind hier: Startseite / Denken / Intelligenz
Editorial
Intelligenz

Intelligenz

Was hilft, wenn nichts anderes hilft:
Selber denken macht schlau!

Da ist diese Erdnuss, tief in einem Röhrchen. Mit Fingern nicht zu erreichen. Und umdrehen lässt sich dieses Röhrchen nicht. Darüber kann man länger grübeln, aber der Lohn ist verlockend, zumindest für Menschenaffen. Schließlich verwenden sie Wasser – und spülen die Nuss nach oben. Doch mindestens ein Schimpanse lies sich filmen, wie er in das Röhrchen urinierte. Er schaffte es in die Medien.

Wer diese Geschichten zum ersten Mal hört, ist angemessen beeindruckt. Denn solche Problemlösung fällt völlig unter die Definition von Intelligenz nach Piaget: „Intelligenz ist das, was wir benutzen, wenn wir nicht wissen, was wir tun sollen“. Und tatsächlich haben wir unsere tierischen Verwandten lange unterschätzt, wie unsere Slideshow dokumentiert.

Doch auch die menschliche Intelligenz haben wir unterschätzt. Sie ist kein Singular, sie ist ein Plural: Es gibt die soziale, die emotionale, die mathematische und noch einige andere Intelligenzen, meint nicht nur der Harvard-Psychologe Howard Gardner. Unser Autor Christian Wolf nennt das inflationär. Denn auch wenn man Intelligenz multipliziert – sie sperrt sich nach wie vor gegen Definitionen. Aber wir wissen, was sie ausmacht. Und wir können sie abgrenzen.

Ulrich Pontes tut dies in seiner Einführung.

Artikel
 Der Mensch – ein Schlaumeier
Jeder hat es, mehr oder weniger: Intelligenz. Doch selbst intelligente Forscher tun sich schwer: Was genau bedeutet der Begriff "Intelligenz" eigentlich?
Die Anatomie der Intelligenz
Mehr Gehirn bedeutet nicht gleich mehr Grips. Eine gute Verknüpfung und Kommunikation zwischen bestimmten Gehirnwindungen aber schon. Das anatomische Netzwerk der Intelligenz verknüpft Zentren in verschiedenen Hirnlappen.
Inflation der Intelligenzen
Ratgeber geben Tipps, wie man seine soziale Intelligenz steigern kann. Managerseminare wollen die emotionale Intelligenz von Führungskräften auf Trab bringen. Was ist dran an den immer beliebter werdenden alternativen Spielarten von Intelligenz?
  1 von 2  
3D-Gehirn