Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

Grundlagenforschung für gesundes Altern

Warum altern wir? Wie können wir im Alter gesünder bleiben?

Wir leben immer länger, zahlen dafür aber auch einen hohen Preis. Das Alter ist der größte Risikofaktor für die Entstehung von altersbedingten Erkrankungen, wie Demenz, Alzheimer, Herz-Kreislauferkrankungen, Parkinson und Krebs. Wir wollen mit unserer Forschung verstehen, warum fast alle Lebewesen altern und im Alter anfälliger für Krankheiten werden. Zugleich untersuchen wir, welche Faktoren ein gesundes Altern fördern und wie der Alterungsprozess beeinflusst werden kann. Wir erforschen dafür die molekularen, genetischen und evolutionären Mechanismen, die dem Altern zugrunde liegen. Dafür nutzen wir einerseits Modellorganismen, wie Fadenwürmer, Fruchtfliegen oder Mäuse, andererseits untersuchen wir Proben von Patienten aus der Klinik und führen Studien an langlebigen Familien durch. Langfristig soll unsere Grundlagenforschung entscheidend dazu beitragen, dass Menschen gesünder altern können. 

Art der Einrichtung:
Max-Planck-Gesellschaft

Arbeitsschwerpunkt:
Entwicklungsneurobiologie und Neurogenetik

Anschrift:
Joseph-Stelzmann-Str. 9b
50931 Köln
DE

Telefon:
+49 221 37970-0

E-Mail:
info@age.mpg.de

Homepage:
https://www.age.mpg.de/de/