Skip to content. | Skip to navigation

 
 
 

Christof Koch über visuelle Wahrnehmung

Christof Koch betreibt „Grundlagenforschung“ zum Bewusstsein – er sucht dessen neuronale Korrelate, lange Jahre gemeinsam mit Francis Crick. Im Interview geht es auch um die Frage, an welcher Stelle der visuellen Wahrnehmung Bewusstsein einsetzt.

Kommentare
3D-Gehirn
Infos zum Beitrag
Datum:
06.10.2011
Schlagwörter:
Dieser Inhalt ist unter folgenden Nutzungsbedingungen verfügbar.
Das könnte Sie auch interessieren!
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Oder im Gehirn? Wie funktioniert die Wahrnehmung ...
Eine naturwissenschaftliche Erklärung des Bewusstseins ist in Sicht. Aber viele Fragen sind offen.
Bewusstsein ist naturwissenschaftlich erklärbar: Wir wissen schon viel. Aber vieles auch nicht.
Unsere Sinne zeigen uns die Welt.
Unser Sehsinn ist besonders auf das Erkennen von Formen und Konturen ausgerichtet.
My Brain