Skip to content. | Skip to navigation

 
 
 

Binokulare Fusion

Die beiden Augen sehen aus zwei Blickwinkeln in die Welt. Unser Seheindruck besteht aus einem einzigen Bild, obwohl diese Blickwinkel teilweise ganz unterschiedliche Bilder liefern. Dieser einfache Versuch verdeutlicht die Unterschiede.

Kommentare
3D-Gehirn
Infos zum Beitrag
Datum:
24.09.2011
Schlagwörter:
Wissenschaftliche Betreuung:
Prof. Dr. Uwe Ilg
Dieser Inhalt ist unter folgenden Nutzungsbedingungen verfügbar.
Das könnte Sie auch interessieren!
Angeblich fressen Löwen keine Zebras, weil sie schwarz und weiß nicht auseinanderhalten können. Aber ...
Bewegungssehen ist ein wichtiger Teil des Sehsinns und eine integrative Glanzleistung des Gehirns.
Mit den Leistungen der Augen können selbst High-Tech-Profikameras nicht konkurrieren.
Die Netzhaut nutzt ihren spärlichen Platz optimal und betreibt gelungene Arbeitsteilung.
Sehen Sie die Welt genauso bunt wie andere? Wahrscheinlich nicht. Einblicke ins Farbensehen.
My Brain