Skip to content. | Skip to navigation

 
 
 

Das politische Gehirn / Teil 3

Es wird unruhig im Saal: Was ist mit der bewussten politischen Entscheidung? Was mit Rationalität? Im Gegensatz zum Einfluss der Gene, des Elternhauses? Und wieso können wir den Wahlausgang anhand eines kurzen Bildes vorhersagen?

Kommentare
3D-Gehirn
Infos zum Beitrag
Dieser Inhalt ist unter folgenden Nutzungsbedingungen verfügbar.
Das könnte Sie auch interessieren!
Bei politischen Entscheidungen ist ein ordentlicher Schuss Psychologie im Spiel.
Ein Politiker, ein Rhetoriker und ein Hirnforscher diskutieren über die Bundestagswahl 2013
Vermutlich bricht der Weltfrieden nicht aus, wenn Obama spricht: der Profi bekommt Sorgenfalten.
Wenn es schnell gehen muss, entscheiden wir intuitiv – und das ist meist gut so.
Unser Denken, Handeln und Wahrnehmen läuft oft ohne Bewusstsein ab.
My Brain