Schaltzentrale des Alterns

04.05.2013. Der Hypothalamus im Zwischenhirn spielt offensichtlich eine wichtige Rolle bei der Steuerung von Alterungsprozessen. Das berichten Forscher aus den USA in “Nature”. In einer Studie an Mäusen konzentrierten sie sich auf einen Proteinkomplex namens NF-​κB. Er ist bei der Immunantwort und der Entstehung von Entzündungen im Spiel. Als die Forscher den Signalweg dieses Proteinkomplexes im Hypothalamus aktivierten, beschleunigte das den Alterungsprozess bei den Nagern. Mit der Aktivierung ging auch der Pegel eines bestimmten Hormons nach unten, das vom Hypothalamus ausgeschüttet wird. Verabreichten die Forscher den Nagern genau dieses Hormon, steigerte sich die Neubildung von Nervenzellen und die Alterung verlangsamte sich. Blockierten sie von vorneherein den NF-​κB Signalweg im Hypothalamus, bremste sich die Alterung ebenfalls ab. Die Wissenschaftler sehen in ihren Ergebnissen einen möglichen Ansatz, die Lebenserwartung zu steigern und altersbedingte Krankheiten zu behandeln. (cw)
Zur Studie

Autor: Dr. Christian Wolf

Veröffentlicht: 30.04.2013

No votes have been submitted yet.

Lizenzbestimmungen

Keine Nutzungslizenz vergeben:
Nur anschauen erlaubt.