Beeren für ein scharfes Gedächtnis

28.04.2012. Beeren sind nicht nur lecker, sie halten auch das Gedächtnis fit. Das folgerten US-​Wissenschaftler aus einer epidemiologischen Studie. Seit 1976 erfassen Mitarbeiter des Brigham and Womans Hospital in Boston die Ernährungsgewohnheiten von insgesamt 121.700 Krankenschwestern. Bei gut der Hälfte der Probandinnen – mittlerweile alle in der Altersgruppe über 70 –, führten die Forscher zwischen 1965 und 2001 alle zwei Jahre Gedächtnistests durch. Nun warten sie mit einem neuen Ergebnis auf: Bei Frauen, die sich zweimal wöchentlich oder sogar öfter eine Portion Erd– oder Blaubeeren schmecken ließen, blieb das Gedächtnis länger fit. Das altersbedingte Nachlassen der Erinnerungsleistung ereilte sie rund zweieinhalb Jahre später.
Die Beerenfrüchte sind reich an so genannten Flavonoiden, Pflanzenstoffe, die unter anderem antioxidativ wirken und vor Entzündungsprozessen schützen. Schon frühere Studien legten nahe, dass dies auch den kognitiven Funktionen zugute kommt. (sr)
Zur Studie

Autor: dasGehirn.info

Veröffentlicht: 27.04.2012

No votes have been submitted yet.

Lizenzbestimmungen

Keine Nutzungslizenz vergeben:
Nur anschauen erlaubt.